Yoga & Meditation

 

Alle Yoga-Richtungen haben dasselbe Ziel die Einheit zu erreichen von Atem und Bewegung, von Körper und Geist, von uns als Individuum und dem großen Ganzen, dem Universum. Nichts anderes bedeutet das Wort Yoga: Einheit.

CHIYOGA

ChiYoga ist ein fliessender Hatha Yoga, der den traditionellen indischen Yoga in die heutige Zeit transferiert und sich an die Bedürfnisse des modernen Menschen der westlichen Gesellschaft richtet.
Der Begriff «Chi» entstammt der Traditionellen Chinesischen Medizin und beschreibt die Lebenskraft, die entlang der Energieleitbahnen (Meridiane) fliesst. Bei ChiYoga wird der ganze Organismus über die Meridiane harmonisiert und revitalisiert und findet so zur Balance. Übungen, die zur Jahreszeit passen, bringen den Rhythmus der Natur zurück ins Leben, geben Energie und Kraft. Zudem begleiten uns im ChiYoga die heilsame Wirkung von wellen- und spiralförmigen Bewegungen, die nicht nur die Gelenke und Muskeln nähren, sondern auch für die körperliche und spirituelle Gesundheit von Bedeutung sind.

VINYASA YOGA

Im VINYASA Yoga werden einzelne Hatha-Yogahaltungen (Asanas) fließend über den Atem miteinander verbunden, Atmung und Bewegung werden synchronisiert. Der ständig aktive Energiezustand versetzt den Körper in einen Zustand äußerster Fitness und Harmonie. Die Übungen lockern und festigen zugleich das Muskelsystem, bringen die Wirbelsäule und das Skelett in das richtige Gleichgewicht und erzeugen eine tiefe reinigende Wärme. Wodurch die inneren Organe gekräftigt und entgiftet werden. Dies führt zu einem ausgeglichenen und gleichzeitig fokussierten & entspannten Zustand.

YIN YOGA

Yin Yoga zeichnet sich insbesondere durch Bewegungen aus, die ohne aktiven kraftvollen Einsatz der Muskeln erfolgen. Durch das längere Halten der Positionen werden die tieferen Schichten des Körpers, das Bindegewebe, die Bänder, Sehnen und die Gelenke aktiviert. Verspannungen und Verkürzungen am Bindegewebe, an Bändern und Gelenken können sich lösen.

HATHA-YOGA

Ist der Yogastil, dem die meisten Menschen im Westen in der Regel zuerst begegnen; es ist der Yogastil, der die allgemeine Vorstellung von Yoga eigentlich prägt. Konkret werden unterschiedliche Yogahaltungen (sog. Asanas) gehalten bzw. in Abfolge geübt, es gibt aber auch genügend Zeit zum Nachspüren und zur Wahrnehmungslenkung (Achtsamkeit). Ebenso werden spezielle Atemtechniken (=Pranayama) geübt.  Savasana, die lange tiefe Entspannung rundet jede Übungsstunde ab. Dies führt bald zu einer deutlichen Besserung des allgemeinen körperlichen Wohlbefinden, Blockaden und Verspannungen im grobstöfflichen Körper lösen sich, was mittelfristig auch die subtilen Energien unseres Systems harmonisiert. Wir fühlen uns wohler, die Lebenskraft fließt besser, wie fühlen uns freier… ein veränderter Umgang mit den konkreten Herausforderungen des Alltags ist eine wunderbare Begleiterscheinung dieses Prozesses.

YOGA FÜR SCHWANGERE

Schwanger zu sein ist eine ganz besondere, aufregende und intensive Zeit im Leben einer Frau. Yoga kann diesen Veränderungsprozess der Schwangerschaft auf körperlicher und geistiger Ebene unterstützen und eine Reihe von Schwangerschaftsbeschwerden entgegenwirken. Ein Gleichgewicht zu schaffen, um allen Anforderungen, welche die neuen Lebensumstände mit sich bringen, begegnen zu können. Denn nur, wenn sich die Mutter wohl fühlt, geht es dem Baby auch gut.

MAMA & BABY YOGA

Gezielte Yogaübungen zur Rückbildung nach der Geburt und fördert das körperliche & geistige Wohlbefinden.
Mutter und Kind können hier erstmals gemeinsam auf der Yogamatte üben.
Durch auf Yoga basierende Übungen werden Haltung, Beckenboden und Bauchmuskulatur systematisch wieder aufgebaut, dabei wird das Baby mit Leichtigkeit und Liebe einbezogen. Empfohlen ab 8-10 Wochen nach der Geburt.

MEDITATON

Meditation ist eine umfassende Entspannung, eine tiefe Ruhe und Stille. Die innere Leere erlaubt eine tiefe, innere Einsicht und Klarheit. Sie bietet eine große Chance zu innerem Wachstum und emotionaler  und sozialer Sensibilität. Innerhalb der Gruppenkurse fließen die unterschiedlichen Stilrichtungen der Meditationen ein – eine spannende und bewusstseinserweiternde Reise von der Klangschale über die Körperreise bis hin zu den Chakren.

YOGA FÜR KINDER

Beim Kinderyoga können sich die Kinder immer wieder neu in ihrer Lebendigkeit entdecken, den eigenen Körper bewusst wahrnehmen, aber auch Entspannung, Ruhe und Stille erfahren.  Dabei stehen die Freude an der Bewegung und das Spielerische im Vordergrund. Kinder können ohne Leistungsdruck ihre eigenen Vorlieben, Fähigkeiten aber auch ihre Grenzen entdecken. Yoga ein toller Weg  für Kinder zu sich zu kommen, sich zu spüren und mit sich in Einklang zu kommen.

BODEGA moves®

BODEGA moves® hat den perfekten Ansatz, den Körper gezielt zu formen und diesen nachhaltig von innen heraus zu stärken und dadurch lange gesund und vital zu halten. Der Name steht für „Bodyworks meets Yoga“ und damit für ein funktionales Ganzkörper-Workout, fatburning garantiert. Es kombiniert Elemente aus Bodyshaping mit Asanas aus dem VINYASA Power Yoga, Kraft und Bewegungsfreude treffen auf Körperspannung und Balance. In jeder Phase wird das muskuläre System koordinativ gefordert und die Core Muskulatur trainiert! BODEGA moves® stärkt den Rücken, macht ihn stabil und belastbar. Im Fokus des Workouts stehen die funktionale Kräftigung der gesamten Muskulatur sowie die Stabilisierung des Bewegungsapparates.